deutsch  englisch  

Matthias Aulenbacher M.A.

wissenschaftlicher Mitarbeiter Teilprojekt B10


Zentrum für Altertumswissenschaften

Seminar für Alte Geschichte und Epigraphik

Marstallhof 4

69117 Heidelberg

E-mail: matthias.aulenbacher@zaw.uni-heidelberg.de

 

Forschungsschwerpunkte und laufende Projekte

Herrscherliche Repräsentationsarchitektur, –kunst

Rituale der Spätantike und byzantinischen Zeit

Frühislamische Kunst

 

Curriculum Vitae

seit 10/2011

Wissenschaftlicher Angestellter im Teilprojekt B10 „Politische Rituale in der Spätantike“


seit 12/2010

Promotion bei Prof. Dr. Stephan Westphalen im Fach Byzantinische Archäologie und Kunstgeschichte in Heidelberg mit dem Thema „Architektonische Konzepte spätantik-frühbyzantinischer Palastanlagen im Hinblick auf das kaiserliche Zeremoniell“


08/2010

Magister Artium im Fach Klassische Archäologie mit der Arbeit: Adyton Palatii – Die zeremonielle Funktion spätantiker kaiserlicher Audienzhallen


2003 – 2010

Studium der Klassischen Archäologie, Byzantinischen Archäologie und Kunstgeschichte, Alten Geschichte, Mittleren und Neueren Geschichte und Byzantinistik an den Universitäten Heidelberg und Mainz

 

2003

Abitur am Staatlichen Kolleg am Karl-Friedrich-Gymnasium Mannheim