deutsch  englisch  

Antony Pattathu M.A.

wissenschaftlicher Mitarbeiter Teilprojekt C10

Institut für Religionswissenschaft
Akademiestr. 4-8
69117 Heidelberg

Telefon: + 49 (0)6221-54 7482
Telefax: + 49 (0)6221-54 7624
E-mail: antony.pattathu@zegk.uni-heidelberg.de

Forschungsschwerpunkte und laufende Projekte

Ritual Studies
Performance Theory
Film Studies, Media and Religion
Gegenwartsreligiosität, Religionswissenschaftliche Theoriebildung
Ayurveda und New Age
Globalisierung und Medizinethnologie

 

Curriculum Vitae

9/2010
Visiting Scholar am Center for the Study of Social Systems and Science an der Jawaharlal Nehru University in Delhi, Indien

seit 11/2009
Wissenschaftlicher Mitarbeiter im Teilprojekt C10 "Rituale ohne Performanz";
Dissertation: Cineastische Bestattungsinszenierungen als "Rituale ohne Performanz" im Hollywoodblockbuster der letzten zwei Jahrzehnte

12/2009
Abschluss zum Magister Artium mit der Arbeit "The Glocal German Ayurvedascape – A Case Study from South Germany"

12/2008
Forschungskollaboration zum Thema Ayurveda in Deutschland mit Prof. Harish Naraindas von der Jawaharlal Nehru University/ Delhi, gefördert im Rahmen des Exzellenzclusters der Universität Heidelberg (Asia and Europe Transcultural Flows)

7/2008
Studium and der University of California, Berkeley: "Feminist Theory and Postcoloniality" gefördert durch den Individualfond des Instituts für Ethnologie der Universität Heidelberg

10/2007
Tutorium zur Lehrveranstaltung "Einführung in die Religionsgeschichte" von Prof. Gregor Ahn

4/2007
Forschung zu Arzt- Patienten Beziehungen bei stationären ayurvedischen Behandlungen, als Stipendiat des DAAD, im CNS Ayurveda Chikitsalayam &  Research Center in Mezhathur/Kerala/Indien

2006 – 2009
Wissenschaftliche Hilfskraft (ungeprüft) am Institut für Religionswissenschaft, Ruprecht- Karls-Universität Heidelberg

10/2005
Tutorium zur Lehrveranstaltung "Einführung in die Religionsethnologie" von Prof. William S. Sax

10/2003 – 12/2009
Studium der Religionswissenschaft, Klassischen Indologie und Ethnologie an der Ruprecht-Karls-Universität.